Ein einsatzreiches Jahr für die Feuerwehr Schönbrunn am Lusen

Mit 290 Einsatzstunden hatten die Schönbrunner viel zu tun.

Raimundsreut. Bei der Jahreshauptversammlung blickten die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Schönbrunn am Lusen auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

Im aktiven Dienst sind zur Zeit 32 Frauen und Männer über 16 Jahren und 4 Mädchen unter 16 Jahren beschäftigt. Insgesamt hat der Verein 247 Mitglieder.

Das ist nur ein Test.

Hier folgt ein Text und ein Bild.

Mannschaft von hinten

Beim Absetzen eines Notrufes müssen folgende Angaben gemacht werden:


W
as ist passiert?

Wo ist es passiert?

Wie viele (schwer) verletzte Personen?
Sind Personen eingeklemmt?

Wer meldet?

Warten auf Rückfragen!

 

In der Regel führt der Disponent das Gespräch und fragt alle relevanten Angaben bei Ihnen ab. Bleiben Sie deshalb auf alle Fälle am Telefon, bis der Disponent das Gespräch beendet!



Folgende Rufnummer sollten Sie immer beim Telefon bereit halten oder ins Telefonbuch Ihres Handys einspeichern. Besonders in der Aufregung fallen einem oft die Notrufnummer nicht ein.

 

Notruf Feuerwehr, Rettungsdienst   112



Hinweis: Mit Urteil vom 12. Mai 1998 hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Ausbringung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann, so das LG, nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert. WIR haben auf unseren Seiten Links zu anderen Seiten im Internet gelegt. Für alle diese Links gilt: Wir erklären ausdrücklich, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf unserer Homepage und machen uns diese Inhalte NICHT zu Eigen. Diese Erklärung gilt für alle auf unserer Homepage angezeigten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen die bei uns sichtbaren Banner, Buttons und Links führen.

Gemeinde Hohenau

Feuerwehr Landkreis FRG

Feuerwehr allgemein

     
Gemeinde Hohenau FF Thurmansbang Landesfeuerwehrverband Bayern
Grillplatz Neuraimundsreut FF Riedlhütte Feuerwehrschule Regensburg
  FF Philippsreut
Pro Schönbrunn am Lusen     
Blaskapelle Schönbrunn am Lusen Kreisfeuerwehrverband FRG  
Sportverein Schönbrunn am Lusen FF Iggensbach
Schützenverein "Tell" Raimundsreut

KSK Schönbrunn am Lusen

FF Trusetal

 

 

Unser Gerätehaus wurde im Jahr 1982 von der Gemeinde Hohenau unter großer Eigenbeteiligung der Freiwilligen Feuerwehr Schönbrunn am Lusen erbaut. Die Fahrzeughalle bietet zwei Stellplätze für Feuerwehrfahrzeuge. Auch die Löschanzüge und weitere Ausrüstungsgegenstände sind dort untergebracht. Für die Pflege der Schläuche ist eine Schrägtrocknung eingebaut. Neben unserem Löschgruppenfahrzeug (LF 8/6) und unserem Mehrzweckfahrzeug (MzF) ist ein Anhänger mit einem Heuwehrgerät eingestellt. Über zehn Jahre war auch der Einsatzleitwagen (ELW 2) des Landkreises Freyung-Grafenau in Schönbrunn stationiert, der von dort zu Einsätzen im gesamten Landkreis ausgerückt ist. Nun ist das neue Fahrzeug im neuen Feuerwehrgerätehaus unserer Patenwehr in Bierhütte untergebracht, wo ein freier Stellplatz vorhanden war.

Unterkategorien


Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.