Schönbrunn a. Lusen |  18.01.2012  |  11:33 Uhr

Frau gerät auf Gegenfahrbahn: Zusammenstoß mit Traktor

(Foto FF Schönbrunn a. L.)

Zeitungsartikel in der PNP vom 25.01.2012:

Frau gerät auf Gegenfahrbahn: Zusammenstoß mit Traktor

Stark demoliert wurde das Auto der jungen Frau.

Glück im Unglück hatte eine junge Frau am Mittwochvormittag gegen 10 Uhr: Sie war gerade auf der Straße FRG41 nahe Schönbrunn am Lusen (Lkr. Freyung-Grafenau) in Richtung Nationalpark unterwegs. Dann geriet sie aus bisher ungeklärter Ursache immer weiter auf die Gegenfahrbahn. In diesem Moment kam ihr ein Traktor mit leerem Gülleanhänger entgegen. Zwar lenkte der Fahrer laut Polizeiangaben sein Gefährt noch geistesgegenwärtig nach rechts in den Schnee, einen Zusammenstoß konnte er aber nicht verhindern. Die 20-Jährige aus Wollaberg stieß gegen einen Reifen des Traktoranhängers, wodurch der Reifen sogar teilweise noch über das Auto der jungen Frau fuhr. Das Auto wurde dadurch komplett zerstört und die Frau zunächst im Auto eingeklemmt.

Die umliegenden Feuerwehren waren aber schnell vor Ort und konnten die 20-Jährige auch ohne Rettungsspreizer befreien − durch die Beifahrertür. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Frau leicht bis mittelschwer verletzt und kam ins Freyunger Krankenhaus. Angesichts der massiven Beschädigung des Autos meinte auch der zuständige Polizeihauptkommissar Maximilian Bauer vor Ort: "Die junge Frau hatte ein riesiges Glück."

Der Verkehr wurde während der Rettungs- und Aufräumarbeiten umgeleitet.

Unterkategorien


Powered by Joomla!. Valid XHTML and CSS.